Was gibt es Neues? Update für QMBs und IFS Beauftragte_November 2021

|   Fachseminare

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen Situation bieten wir Ihnen dieses Seminar ausschließlich als Onlineseminar über Webex an.
Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier oder vorab telefonisch unter der +49 (0) 28 45 / 98 45-149.

Um der Verantwortlichkeit des Lebensmittelunternehmers gerecht zu werden, sollten Lebensmittelunternehmer und QM-Beauftragte aktuelle lebensmittelrechtlichen Entwicklungen stets verfolgen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
Vor diesem Hintergrund bieten wir in Kooperation mit der Kanzlei cibus Rechtsanwälte ein Seminar an, in dem den Teilnehmern eine Auswahl an aktuellen lebensmittelrechtlichen Änderungen und Neuerungen auf nationaler und europäischer Ebene vorgestellt werden.
Spezielle Fragestellungen können vorher gerne an seminare@drberns.de eingereicht werden.

Datum: 02. November 2021                                             
Uhrzeit: 
10:00 bis 12:30 Uhr
Veranstaltungsort: ONLINE
Anmeldeschluss: 26. Oktober 2021
Referenten: Dr. Marcus Langen & Alina Richter, Dr. Berns Laboratorium,
                     Dr. Clemens Comans, cibus Rechtsanwälte

Programm

10:00 Uhr
Begrüßung

10:00 bis 10:15 Uhr
Update zu Änderungen des LFGB -  Dr. Comans

  • Onlinehandel mit Lebensmitteln und anderen Erzeugnissen
  • Neue Anforderungen an Rückverfolgungssysteme

10:15 bis 10:30 Uhr
Viele betrifft es, nicht alle interessiert es - Dr. Langen

  • Praktische Umsetzung der Regelungen aus der Zoonoseverordnung
  • VO (EG) Nr. 2073/2005: Rechtsprechung des BVerwG zu mit Salmonellen belasteten Dönerspießen und die weit reichenden Konsequenzen

10:45 bis 11:30 Uhr
HACCP-Konzept: CPs ade PRPs juchhe! - Alina Richter

  • Anwendung der Bekanntmachung der EU aus dem Jahre 2016 zur Umsetzung von Managementsystemen für Lebensmittelsicherheit (Begriffsbestimmungen, Verpflichtungen, Vorgehensweise)

11:30 bis 12:15 Uhr
Ab in die Tonne? Nachweis von Ethylenoxid in Rohstoffen oder Verarbeitungserzeugnissen – Was nun?

  • Rechtliche Grundlagen
  • Handlungsoptionen für die Praxis

12:15 bis ca. 12:30 Uhr
Fragen und Diskussion

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt je Teilnehmer 250,00 € zzgl. MwSt.
Bei Anmeldungen von mindestens zwei Teilnehmern aus einem Unternehmen, gewähren wir dem zweiten Teilnehmer einen Rabatt von 25 % auf den regulären Seminarpreis. Der Rechnungsbetrag muss vor Seminarbeginn beglichen werden. Bei Stornierung der Anmeldung bis 3 Tage vor Seminarbeginn wird eine Stornogebühr von 10 % des Seminarpreises zzgl. MwSt. berechnet. Bei Abmeldungen nach diesem Termin werden 30 % der Seminargebühr in Rechnung gestellt. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung ist die gesamte Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. fällig.

Seminaranmeldung

Allgemeine Angaben
Teilnehmer
Datenschutz und Senden
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@nature-feeling.de widerrufen.
captcha
Zurück